Logo Hände
blockHeaderEditIcon

                

Menu
blockHeaderEditIcon

Logo DGH
blockHeaderEditIcon

Mitglied SVNH

Slider oben alle Seiten
blockHeaderEditIcon

Logo nur Stein
blockHeaderEditIcon

Aurachirurgie und ASP
blockHeaderEditIcon

Aurachirurgie / ASP (Alpha Synapsen Programmierung)

  

Aurachirurgie ist eine Behandlung des feinstofflichen Körpers, der sogenannten Aura. Diese Methode ermöglicht das Auffinden und Auflösen von karmischen Blockaden in der Aura, die dort als Informationen festgehalten werden. Phantomschmerzbehandlung heisst, Zellen erinnern sich an alte Verletzungen und können im Energiefeld gespeichert bleiben. Diese Muster sind oft Ursache für Heilblockaden.

Mit Hilfe der Aurachirurgie können Störfelder in der Aura behandelt werden, die sich wiederum auf energetischem Weg auf die Organe des Körpers auswirken. Das Lösen dieser Belastungen in den entsprechenden Bereichen kann zu einer spürbaren körperlichen Erleichterung führen.

Ausgenommen sind Akutfälle, da wir keine Diagnosen stellen dürfen.

   

Mit Aurachirurgie nicht behandelbar sind:

Psychische Probleme wie Depressionen, Suchtverhalten, Alzheimer und Parkinson

  

Glaubenssätze auflösen 

Unser Denken und Fühlen hat grossen Einfluss auf unseren Körper. Ebenso hat das körperliche Wohlbefinden/Unbehagen auch direkten Einfluss auf das Gehirn. So kann es vorkommen, dass Unterbewusstsein und Denken unser Gleichgewicht stören kann. Bisher gebundene Energien können mit dem Auflösen der Glaubenssätze für weitere Prozesse frei werden.

  

  

  

Alpha Synapsen Programmierung

   

ASP ist ausgerichtet für die Persönlichkeitsentwicklung. Mit gezielten Sätzen, die das Hirn versteht, werden in demselben neue Vernetzungen (Synapsen) gebildet und öffnen neue Wege. Berufliche oder private Klippen können umschifft werden, ganz nach dem Motto: «Wenn der Weg zu schwierig wird, nimm einen anderen.»

  

Update für das Gehirn

Das menschliche Gehirn ist ein Hochleistungsrechner! Es gibt keinen Computer, der nur annähernd diese Leistung erreichen könnte. Um ihn bedienen und programmieren zu können, ist das Wissen wie er funktioniert notwendig.

Dieses Gehirn beinhaltet eine Menge Speicher- und Rechenkapazität. Wie bei einem Computer auch, können nach Belieben neue Programme installiert - und was noch viel besser ist - Unnützes deinstalliert werden. Dazu muss man wissen, wo genau, bzw. in welchem Verzeichnis das Programm abgelegt ist. An diesem Punkt kommt die Alpha-Synapsen-Programmierung ins Spiel. Grenzen existieren nur diejenigen, welche man selbst festlegt. Neue Situationen beginnen mit der Entstehung durch neue Gedanken.

Unser Gehirn greift immer wieder auf diejenigen Daten zurück, die es hat und schon kennt. Diese haben sich schliesslich in der Vergangenheit bewährt und unser Überleben gesichert. Um neue Gedanken und Verhaltensweisen zu etablieren muss erst einmal der Speicher gelöscht werden.

Warum nicht alte ausgetrampelte Nervenverbindungen (Synapsen) löschen und neue Wege installieren. Neue Situationen beginnen mit der Entstehung durch neue Gedanken. Bilder beeinflussen das eigene Erbgut und das Nervensystem.

Slider Footer
blockHeaderEditIcon

Logo nur Stein
blockHeaderEditIcon

Terminvereinbarung und Kontakt
blockHeaderEditIcon

Terminbuchung & Kontakt

Platzhalter
blockHeaderEditIcon
  
Kontakt Nr
blockHeaderEditIcon

Online Terminbuchungen
blockHeaderEditIcon

Kontakt Link Formular
blockHeaderEditIcon

Platzhalter
blockHeaderEditIcon
  
Anfahrt 2
blockHeaderEditIcon

map_canvas_105

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*