*
Logo Hände
blockHeaderEditIcon

                

Menu
blockHeaderEditIcon

Logo DGH
blockHeaderEditIcon

Mitglied SVNH

Slider oben alle Seiten
blockHeaderEditIcon

Logo nur Stein
blockHeaderEditIcon

Aurachirurgie
blockHeaderEditIcon

Aurachirurgie

  

Aurachirurgie ist eine Behandlung des feinstofflichen Körpers, der sogenannten Aura. Diese Methode ermöglicht das Auffinden und Auflösen von karmischen Blockaden in der Aura, die dort als Informationen festgehalten werden. Phantomschmerzbehandlung heisst, Zellen erinnern sich an alte Verletzungen und können im Energiefeld gespeichert bleiben. Diese Muster sind oft Ursache für Heilblockaden.

Mit Hilfe der Aurachirurgie können Störfelder in der Aura behandelt werden, die sich wiederum auf energetischem Weg auf die Organe des Körpers auswirken. Das Lösen dieser Belastungen in den entsprechenden Bereichen kann zu einer spürbaren körperlichen Erleichterung führen.

Ausgenommen sind Akutfälle, da wir keine Diagnosen stellen dürfen.

   

Mit Aurachirurgie nicht behandelbar sind:

Psychische Probleme wie Depressionen, Suchtverhalten, Alzheimer und Parkinson.

  

Glaubenssätze auflösen 

Unser Denken und Fühlen hat grossen Einfluss auf unseren Körper. Ebenso hat das körperliche Wohlbefinden/Unbehagen auch direkten Einfluss auf das Gehirn. So kann es vorkommen, dass Unterbewusstsein und Denken unser Gleichgewicht stören kann. Bisher gebundene Energien können mit dem Auflösen der Glaubenssätze für weitere Prozesse frei werden.

Slider Footer
blockHeaderEditIcon

Logo nur Stein
blockHeaderEditIcon

Terminvereinbarung und Kontakt
blockHeaderEditIcon

Terminbuchung & Kontakt

Platzhalter
blockHeaderEditIcon
  
Kontakt Nr
blockHeaderEditIcon

Online Terminbuchungen
blockHeaderEditIcon

Kontakt Link Formular
blockHeaderEditIcon

Platzhalter
blockHeaderEditIcon
  
Anfahrt 2
blockHeaderEditIcon

map_canvas_105

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail